Insbesondere für alle, die sich gelegentlich über die GEMA ärgern ein absolutes Muss!

Vor ein paar Wochen hielt ein junger deutscher Komponist einen Vortrag am Musikkonservatorium Gent, zu dem ich durch meine Fakultät eingeladen war. Es handelte sich dabei um den 1980 in Esslingen geborenen Johannes Kreidler. Der Vortrag trug den Titel „Musik mit Musik“ und bildete eine umfassende Einführung in dessen künstlerisches Projekt. Während die Arbeit Kreidlers äußerst durchdacht und in vielerlei Hinsicht interessant ist, möchte ich hier vor Allem die amüsanteren Werke vorstellen. So zum Beispiel die Projekte „Fremdarbeit“ und „Product Placement“, in denen er auf äußerst humorvolle Weise, Komposition und Gesellschaftskritik in moderner Manier miteinander vereint. Insbesondere für alle, die sich gelegentlich über die GEMA ärgern ein absolutes Muss!

Advertisements