Als ich im letzten Jahr mit einem sehr guten pariser Freund durch die Gassen von Montmartre spazierte, entdeckten wir am Rande der Stufen ein kleines steinernes Café. Darin fand ein spontanes Konzert statt. Die Band gefiel uns und die Stimmung im Raum anziehend und unglaublich gut. Auf meine Anfrage hin kritzelten die Jungs ihre Nummer, Datum und Adresse des nächsten Konzertes in mein kleines Notizbuch und wir machten uns bald wieder auf den Weg zurück ins Zentrum. Obwohl ich es zum Konzert später nicht mehr geschafft habe, konnte ich zumindest die Erinnerung an diesen kurzen Einblick in einem kleinen Filmchen festhalten. Ach Panam… und ihre Musiker!

Advertisements