Mein absolutes Lieblingscafé in Krakau ist das Camelot. Dort kann man sowohl wunderbar Kuchen genießen als auch gemütlich zu Abend essen. Besonders zu empfehlen ist jedoch ein gemütliches Wochenendfrühstück. Dieses darf dann auch gerne mehrere Stunden dauern und zahlreiche Gänge beinhalten. So gibt es frische Säfte aus Grapefruit-Rote Beete, Spinat-Banane und natürlich auch weniger ausgefallen, aus frisch gepresster Orange. Dazu dann French Toast oder Omelett, Paninis oder Rührei mit Tomate. Die Preise sind für deutsche Urlauber sehr angenehm und Kaffee und Tee schmecken auch nicht schlecht.

Quelle: Julia Kristin
Quelle: Julia Kristin
Quelle: Julia Kristin
Quelle: Julia Kristin
Quelle: Julia Kristin
Quelle: Julia Kristin
Quelle: Julia Kristin
Quelle: Julia Kristin
Quelle: Julia Kristin
Quelle: Julia Kristin
Advertisements